Bülach

Bülach

Der Bezirk Bülach ist als Wohnregion sehr gefragt, erstreckt er sich doch von der Stadtgrenze Zürichs über den Flughafen bis hin zur nördlichen Landesgrenze.


Wohnen am Tor zur Welt

Trotz aller Diskussionen zum Fluglärm wächst der Bezirk Bülach hinsichtlich der Bevölkerung, Beschäftigung und Bautätigkeit weiterhin überdurchschnittlich stark. Nicht zuletzt aufgrund der guten Anbindung an die Stadt Zürich und des grossen Arbeitsplatzangebotes im Flughafenumfeld ist diese Wohnregion sehr gefragt. Die Anbindung des Bezirks verbessert sich mit dem Fahrplan 2018/2019 und dem Abschluss der vierten Teilergänzung der Zürcher S-Bahn zusätzlich. Weitere positive Entwicklungsimpulse werden in der Region mittelfristig von der projektierten Verlängerung der Glattalbahn erwartet.

Vorn die Kantonshauptstadt - hinten das Land

Der Siedlungsschwerpunkt des Bezirks liegt im Süden. Hier befinden sich auch die meisten Arbeitsplätze. Fast nahtlos gehen die Gemeinden Wallisellen, Dietlikon, Bassersdorf, Kloten und Opfikon ineinander über. Dank ihrer Lage zwischen der Stadt Zürich und dem Flughafen weisen die Agglomerationsgemeinden eine umfassende Versorgungsinfrastruktur auf. Sie profitieren zudem von der sehr guten Individual- und Nahverkehrsanbindung an die Limmatstadt und der vergleichbar niedrigen Steuerbelastung.

Nach Norden hin folgt entlang der Autobahn mit Winkel, Bülach und Glattfelden ein Band sich dynamisch entwickelnder Gemeinden. Die in die flachwellige Hügellandschaft eingebettete Stadt Bülach übt als Bezirkshauptort mit attraktiven Freizeit-, Kultur-, Dienstleistungs- und Einkaufsangeboten auch eine Versorgungsfunktion für das Umland aus. Die S-Bahn verbindet die Energiestadt nicht nur mit Zürich, sondern auch mit Winterthur, dem zweiten Zentrum des Kantons. Die östlich des Bezirkshauptortes gelegenen Töss-Gemeinden orientieren sich bereits deutlich nach Winterthur.

In Richtung Norden nimmt die Siedlungsdichte zur Kantonsgrenze hin ab. Die Gemeinden im Rafzerfeld, Wasterkingen, Hüntwangen, Wil und Rafz, sind ländlicher geprägt, bieten eine intakte Dorfstruktur und hohe Wohnumfeldqualität.

Erschwingliches Wohneigentum

So vielfältig wie sich die Gemeinden in der Region präsentieren, so variiert auch das Angebot an Wohneigentum und dessen Preis. In den südlichen, verstädterten Gemeinden überwiegt das Stockwerkeigentum. Das Preisniveau für eine identische Wohnung ist hier circa 40 Prozent höher als in den ländlichen Gemeinden im Norden und nimmt mit zunehmender Fahrzeitentfernung von Zürich tendenziell ab. Preisgünstigste Gemeinden im unmittelbaren Umfeld der Stadt Zürich sind Opfikon und Wallisellen. Mit dem geringsten Einfamilienhausanteil im ganzen Bezirk spricht Opfikon vorwiegend Interessenten von Stockwerkeigentum an. Wer ein stadtnahes Einfamilienhaus sucht, wird eher in Nürensdorf fündig. Am Kantonsrand sowie in den Nachbargemeinden des Bezirkshauptortes Bülach ist das Preisniveau deutlich niedriger als an der Grenze zur Stadt Zürich. Hier dominieren Einfamilienhäuser das Ortsbild und sorgen in Verbindung mit der hohen Qualität des Wohnumfeldes für ein familienfreundliches Klima.

 

Wohnqualität

Gemeinde Zentralität nach ZH S-/SW-Lage Berg-/ Fernsicht Belastung Verkehr Einkaufen Anteil Kinder
Bachenbülach ++ +++ ++ + ++ ++
Bassersdorf +++ +++ +++ + ++ ++
Bülach ++ ++ ++ + +++ ++
Dietlikon +++ + +++ + +++ ++
Eglisau + ++ + ++ +++ ++
Embrach ++ + + ++ +++ ++
Freienstrein-Teufen + +++ + +++ + +++
Glattfelden + +++ + ++ ++ +++
Hochfelden ++ + + ++ + +++
Höri ++ + ++ ++ + +++
Hüntwangen + ++ + +++ + +++
Kloten +++ ++ +++ + +++ +
Lufingen +++ ++ ++ ++ + +++
Nürensdorf ++ +++ +++ ++ ++ +
Oberembrach ++ +++ ++ +++ + +
Opfikon +++ + ++ + +++ +
Rafz + ++ ++ +++ + +++
Rorbas + + + +++ ++ ++
Wallisellen +++ ++ +++ + +++ +
Wasterkingen + +++ ++ +++ + +
Wil (ZH) + + ++ +++ + +
Winkel +++ +++ +++ ++ + +

Je mehr Pluszeichen, desto höher liegt der Wert der Gemeinde beim entsprechenden Kriterium.

Wirtschaftskriterien

Gemeinde Steuerbelastung Private Steuerkraft pro Kopf Wohnbau Wanderungsbilanz Anzahl Beschäftigte
Bachenbülach +++ ++ +++ +++ ++
Bassersdorf +++ ++ +++ +++ +++
Bülach + + +++ +++ +++
Dietlikon +++ +++ ++ ++ +++
Eglisau + ++ +++ +++ ++
Embrach ++ ++ ++ ++ +++
Freienstrein-Teufen ++ + ++ + +
Glattfelden + ++ ++ ++ ++
Hochfelden ++ + ++ ++ +
Höri + + + + ++
Hüntwangen ++ + ++ +++ +
Kloten ++ +++ + + +++
Lufingen +++ ++ +++ +++ +
Nürensdorf +++ +++ + + ++
Oberembrach + ++ + + +
Opfikon ++ +++ ++ ++ +++
Rafz + + +++ ++ ++
Rorbas ++ + + + ++
Wallisellen +++ +++ ++ ++ +++
Wasterkingen + + + + +
Wil (ZH) ++ ++ + + +
Winkel +++ +++ +++ ++ ++

Je mehr Pluszeichen, desto höher liegt der Wert der Gemeinde beim entsprechenden Kriterium.

Miet- / Kaufpreise

Gemeinde Einfamilienhaus* Stockwerkeigentum** Mietwohnung***
Bachenbülach 1'620'000 1'050'000 2'600
Bassersdorf 1'680'000 1'070'000 2'750
Bülach 1'550'000 1'010'000 2'600
Dietlikon 1'830'000 1'160'000 2'850
Eglisau 1'330'000 870'000 2'500
Embrach 1'400'000 910'000 2'500
Freienstrein-Teufen 1'360'000 890'000 2'400
Glattfelden 1'300'000 860'000 2'400
Hochfelden 1'470'000 950'000 2'500
Höri 1'260'000 830'000 2'500
Hüntwangen 1'340'000 880'000 2'400
Kloten 1'690'000 1'080'000 2'850
Lufingen 1'470'000 950'000 2'650
Nürensdorf 1'630'000 1'040'000 2'600
Oberembrach 1'390'000 910'000 2'550
Opfikon 1'680'000 1'060'000 2'900
Rafz 1'290'000 850'000 2'350
Rorbas 1'240'000 820'000 2'450
Wallisellen 1'680'000 1'070'000 2'850
Wasterkingen 1'210'000 800'000 2'250
Wil (ZH) 1'190'000 790'000 2'300
Winkel 1'720'000 1'110'000 2'800

gehandelte Preise in CHF

* Einfamilienhaus: Reihenhaus, Neubau, gute Bauqualität, durchschnittliche Lage, 5 Zimmer, 165 m2 Wohnfläche, 500 m2 Land

** Stockwerkeigentum: Etagenwohnung, Neubau, durchschnittliche Lage, 4 Zimmer, 120 m2 Wohnfläche

*** Monatsmiete inkl. Nebenkosten: Etagenwohnung, Neubau, durchschnittliche Lage, 4 Zimmer, 120 m2 Wohnfläche