Inhaltsseite:Lastschriftverfahren

Promotion

Lastschriftverfahren

Sie bezahlen Ihre Rechnungen pünktlich, ohne sich darum kümmern zu müssen.

Übersicht

Wäre es nicht schön, wenn sich Rechnungen fast von alleine und ohne Ihr Dazutun bezahlen würden? Das Lastschriftverfahren (LSV) macht's möglich. Sie müssen nur ein einziges Mal eine Belastungsermächtigung unterschreiben. Und in Zukunft geben wir für Sie die Belastung ab Ihrem Konto frei.

Geeignet für

  • Privatpersonen und Unternehmen, die regelmässig vom gleichen Rechnungssteller Fakturen mit gleichbleibenden oder verschiedenen Beträgen erhalten
  • Kreditkarten-, Mietzins-, Benzin-, Energie- oder Telefonrechnungen, Krankenkassen- und Versicherungsprämien, Leasing- und Kreditraten usw.

Ihre Vorteile

  • Sie sparen Zeit und Geld, weil Sie keine Zahlungsaufträge mehr schreiben, frankieren und verschicken müssen.
  • Sie verpassen keine Zahlungstermine, weil der Rechnungssteller das Inkasso auslöst.
  • Das Widerspruchsrecht schützt Sie gegen ungerechtfertigte Forderungen.

Details

So gehen Sie vor

  • Erkundigen Sie sich beim Rechnungssteller, ob er das Lastschriftverfahren (LSV) anbietet.
  • Sie erteilen dem Rechnungssteller einmalig eine Belastungsermächtigung, die Sie jederzeit widerrufen können.
  • Bei Belastungen mit Widerspruchsrecht (LSV+) können Sie den bereits belasteten Betrag rückgängig machen, indem Sie innerhalb von 30 Tagen nach Avisierungsdatum bei Ihrer Bank in verbindlicher Form Widerspruch einlegen.
  • Damit die LSV-Belastung erfolgen kann, muss Ihr Konto über ausreichende Deckung verfügen sowie eine Belastungsermächtigung vorliegen.

Preise

LSV-Belastungen

  • für Rechnungsempfänger zu Lasten Konti für den Zahlungsverkehr (z.B. Privat- oder Firmenkonto) in CHF und EUR in der Schweiz kostenlos
  • für Rechnungsempfänger zu Lasten Sparkonti (inkl. Sparkonto Plus, Umwelt- und Mieterkautionssparkonto) in CHF und EUR in der Schweiz 2.-CHF/Belastung

Sitemap: