Inhaltsseite:Altersvorsorge mal knackig

Promotion

Altersvorsorge mal knackig

In drei Kurzvideos erläutern Carmen und Jonas ihrer eigenen Generation, der Generation Z, die drei Säulen der Schweizer Altersvorsorge. Die Videos sind von Jungen für Junge gemacht.

Autorin: Katharina Andres

Die diesjährige Anlegerversammlung konnte wegen der Corona-Krise nicht in gewohntem Rahmen stattfinden. Stattdessen hat sich die Geschäftsführerin der Swisscanto Anlagestiftungen, Sonja Spichtig, via Webcast an die Anlegerinnen und Anleger gewandt und dann zusammen mit Hanspeter Konrad, Schweizerischer Pensionskassenverband (ASIP), und Yannik Blättler, Vertreter der Generation Z, die Videos zum Thema Altersvorsorge ins Zentrum gerückt.

Der Webcast zur Videokonferenz:

Das Ziel der Beiträge zu jeder der drei Säulen ist eine gezielte Ansprache der Generation der heute 18- bis 25-Jährigen. Es geht um Wissensvermittlung und um das Schaffen von Vertrauen. Denn obwohl die Altersvorsorge auch jungen Menschen grosse Sorgen bereitet, beschäftigen sie sich bisher zu wenig mit dem vermeintlich trockenen Thema.

Sonja Spichtig: "Die Videos sind von Jungen für Junge gemacht. Indem sie die drei Säulen unserer Altersvorsorge in ihrer eigenen Sprache erklären, begeistern sie ihre Generation eher für das wichtige Thema Altersvorsorge."
 

Carmen und Jonas erklären die drei Säulen der Vorsorge

1. Säule: Staatliche Vorsorge

2. Säule: Berufliche Vorsorge

3. Säule: Private Vorsorge



Publiziert am 29. Oktober 2020


Sitemap: