Hilfe

Wie erfasse ich einen Dauerauftrag im eBanking?

Für wiederkehrende Zahlungen eignet sich der Dauerauftrag. Sie können aus jeder Zahlung einen Dauerauftrag machen, wir zeigen Ihnen wie.

Dauerauftrag einrichten

  1. Öffnen Sie die Zahlungsmaske. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

    a) Geben Sie im Zahlungsassistenten (im grünen Rahmen) erste Daten zur Zahlungsempfängerin oder zum Zahlungsempfänger ein. Das kann zum Beispiel der Name des/der Begünstigten oder die IBAN-Nummer ein.
    b) Öffnen Sie die Zahlungsmaske via «Konto & Zahlungen», «Zahlungen». Klicken Sie auf die Zahlungsart, zum Beispiel «Bankzahlung Inland».

  2. Erfassen Sie die Zahlungsdaten sowie die Daten des/der Begünstigten und den Betrag im oberen Teil.
  3. Wechseln Sie bei der «Auftragsart» auf «Dauerauftrag». Dadurch erscheinen weitere Auswahlfelder, die für den Dauerauftrag benötigt werden:
  • Definieren Sie, wie oft der Dauerauftrag ausgeführt werden soll (wöchentlich, monatlich etc.).
  • Wählen Sie das jeweilige Ausführungsdatum.
  • Bestimmen Sie, ab wann der Dauerauftrag ausgeführt werden soll.
  • Wählen Sie den letzten Ausführungszeitpunkt respektive «unbegrenzt».

Dauerauftrag plus

Die Auftragsart «Dauerauftrag plus» bietet noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung.

Mit einer von Ihnen gewählten Saldolimite bestimmen Sie, dass der Dauerauftrag nur ausgeführt wird, wenn ein gewisser Betrag auf Ihrem Konto liegt.

Beispiel: Sie haben die Saldolimite auf CHF 500.– festgelegt. Am gewählten Ausführungszeitpunkt liegt der Saldo bei CHF 700.- Der Dauerauftrag plus wird nur in der Höhe von CHF 200.– ausgeführt. Liegt der Saldo unter CHF 500.–, wird der Dauerauftrag plus gar nicht ausgeführt.