Inhaltsseite:Gewinnausschüttung an Kanton und Gemeinden

Promotion

Gewinnausschüttung an Kanton und Gemeinden

Jährlich schütten wir einen Teil unseres Gewinns an Kanton und Gemeinden aus. Für das bewegte letzte Jahr kommt ein zusätzlicher Betrag von 100 Millionen Franken dazu.

Ein spezielles Jahr braucht ein spezielles Engagement

Wir freuen uns, dass wir 2020 unseren Konzerngewinn auf 865 Millionen Franken steigern konnten. Von diesem Gewinn schütten wir, wie jedes Jahr, einen substanziellen Teil an den Kanton und seine Gemeinden aus. Dieses Jahr sind es 356 Millionen Franken. Der Kanton und die Gemeinden werden diesen Betrag zur Finanzierung des öffentlichen Haushalts verwenden.

Wir wollen uns aber noch stärker engagieren. Zusätzlich zu diesem Betrag von 356 Millionen Franken zahlen wir für 2020 eine Corona-Sonderdividende von 100 Millionen Franken an Kanton und Gemeinden aus. Damit möchten wir unseren Beitrag leisten, die öffentliche Hand in einem schwierigen Jahr zu unterstützen.

Unsere zusätzlichen Unterstützungen

Das Coronavirus hat uns alle, als Privatpersonen und als Unternehmende, vor neue Herausforderungen gestellt. Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Wirtschaft wahr. Wir haben deshalb bereits im Jahr 2020 unterschiedliche Massnahmen ergriffen, damit sich unser Zürich auch nach der Krise nachhaltig weiterentwickeln kann.

Verlässliche Partnerin für KMU

Seit Beginn der Pandemie helfen wir mit, Arbeitsplätze zu sichern. Bereits 2020 reservierten wir über die Programme des Bundes und des Kantons hinaus zusätzlich 100 Millionen Franken zur Unterstützung von KMU. Daraus resultierten Unterstützungsmassnahmen (z. B. Überbrückungskredite) von mehr als 40 Millionen Franken. Die erneut verschärften Massnahmen Ende des Jahres wurden für viele KMU zu einer weiteren grossen Herausforderung. Deshalb stellen wir 300 Millionen Franken an Überbrückungskrediten für KMU im Wirtschaftsraum Zürich zur Verfügung.

Zusammen gegen Jugendarbeitslosigkeit

Im Zuge der Pandemie stieg die Jugendarbeitslosigkeit im Kanton Zürich gegenüber dem Vorjahr an. Um betroffenen Jugendlichen helfen zu können, haben wir 450'000 Franken an die Dachorganisation Check Your Chance gespendet. Der Betrag kommt betroffenen Jugendlichen im Kanton Zürich zu, die wegen Corona unverschuldet in die Arbeitslosigkeit geraten oder davon bedroht sind. Die Spende geht auf die Initiative eines Mitarbeiters zurück. Er lancierte im Intranet eine Spendenaktion, die innerhalb der Bank grosse Wellen schlug. Die Bank hat den gesammelten Betrag in erheblichem Masse erhöht. Es ist ein gemeinsames und wirkungsvolles Zeichen gegen die Jugendarbeitslosigkeit im Kanton.

Volle Vergütung an unsere Sponsoringpartner

Viele unserer Sponsoringpartner traf die Krise hart. Die Veranstaltungen wurden erst verschoben, dann abgesagt. Die Konzertsäle blieben leer, die Türen des Zoos geschlossen. Jedoch blieben die Kosten. Wir stehen auch in schwierigen Zeiten zu unseren Partnern und sicherten bereits im März 2020 zu, die gesamte Sponsoringsumme ohne Kürzungen auszuzahlen. Dieser Entscheid gilt auch fürs 2021.

Wir tragen das Gemeinwohl im Herzen

Mit unserer Kapitalkraft und unserer auf Kontinuität ausgerichteten Strategie sind wir bestens aufgestellt und für Sie da: rund um die Uhr online - oder in einer unserer Filialen. Denn die Nähe zu unseren Kundinnen und Kunden sowie zur Zürcher Bevölkerung ist unser höchstes Gut - gerade in diesen besonders herausfordernden Zeiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen.


Sitemap: