Bankenübergreifende Zusammenarbeit

Unsere Bank gehört im Bereich der Konsortialkredite zu den Top-Playern auf dem Schweizer Markt. In diesem Rekordjahr haben wir zwölf dieser syndizierten Kredite abgeschlossen. Eine Erfolgsgeschichte.

Text: Livia Caluori

Bankübergreifende Zusammenarbeit
Auch bei Konsortialkrediten sollten alle Rädchen ineinandergreifen. (Symbolbild: Pixabay)

Es gibt Mikrokredite, Kredite und dann die «Königsdisziplin»: Konsortialkredite. Also Grosskredite ab zirka 60 Millionen bis zu mehreren Milliarden Franken. Eine erhebliche Summe Geld. Darum wird die Umsetzung dieser Finanzierungsform auch nicht von einer Bank allein zur Verfügung gestellt, sondern von mehreren zusammen. Konkret: Die Zürcher Kantonalbank arbeitet dabei mit den Gross-, Regional- und Kantonalbanken sowie ausgewählten internationalen Banken zusammen.

Jüngstes Erfolgsbeispiel: dormakaba, einer der weltweit führenden Anbieter von umfassenden Lösungen im Premium-Segment der Sicherheitsindustrie. Unter Federführung der Zürcher Kantonalbank schloss man zusammen mit einem Bankenkonsortium aus BNP, Credit Suisse, Deutsche Bank, HSBC, SEB, UBS und UniCredit einen Vertrag für einen Syndikatskredit über 525 Millionen Franken ab. Das i-Tüpfelchen: «Es handelt sich um einen der schweizweit – und sogar weltweit – ersten Kredite mit Übergangsbestimmungen für einen automatischen Wechsel zum neuen Referenzzinssatz SARON. Zudem ist die Kreditfazilität mit Nachhaltigkeitskomponenten ausgestattet», sagt Thomas Epprecht, Leiter Loan Syndications der Zürcher Kantonalbank.

Die führende Rolle der Zürcher Kantonalbank unter diesen grossen und auch internationalen Namen mag erstaunen. Doch: «In der Schweiz gehören wir auf Augenhöhe mit der Credit Suisse und UBS zu den Top-3 Banken, die solche Kredite strukturieren, arrangieren und führen», sagt Thomas Epprecht.

Rekordjahr – dank Team-Effort

Ein Kredit von über 525 Millionen Franken – wie geht das denn? Klar ist: Es funktioniert nur im perfekten Zusammenspiel mit sämtlichen intern involvierten Abteilungen und ausgezeichneten Kontakten zu anderen Banken sowie externen Anwaltskanzleien. Oder: «Für das Gelingen müssen sämtliche Zahnrädchen aufeinander abgestimmt sein und greifen», wie Fabian Bamert, Leiter Structured Finance der Zürcher Kantonalbank, es so schön sagt. Eine intensive, geschäftseinheitenübergreifende Leistung des Projektteams!

Dieses Jahr liefen die Rädchen besonders geschmeidig. Denn: Wie dormakaba machten es in den vergangenen Monaten besonders viele Unternehmen. «Ein Rekordjahr für uns! Ganze zwölf Konsortialkredite haben wir dieses Jahr abgeschlossen – je Monat einen», sagt Fabian Bamert. In «normalen» Jahren ist die Aktivität deutlich tiefer.

Der Grund für diesen drastischen Anstieg ist sicherlich die langwierige Unsicherheit infolge der Corona-Krise. Grossfirmen ergriffen Liquiditätssicherungsmassnahmen und konnten zeitweise nicht auf die übliche Palette der Kapitalmarktinstrumente zurückgreifen. Denn: Diese Märkte waren vorübergehend nicht oder nur sehr schlecht verfügbar. Auf der Suche nach Finanzierungssicherheit bietet der Konsortialkredit erhebliche Vorteile, die im laufenden Jahr wieder deutlich vermehrt gesucht wurden, um sich für die Folgen der Corona-Krise zu wappnen. Andere Unternehmen nutzten die Chance für gezielte Akquisitionen und stockten zu diesem Zweck bestehende Linien auf.

Doch noch einmal einen Schritt zurück. Wie kam es dazu, dass die Zürcher Kantonalbank eine solch wichtige Rolle punkto Konsortialkredite hat einnehmen können?

Chance gepackt

Bis 2010 waren es schweizweit vor allem die Credit Suisse und UBS, die Konsortialkredite arrangierten. Zwar war die Zürcher Kantonalbank seit Anfang der Jahrtausendwende dabei, richtig darauf fokussiert hat sich die Bank dann aber rund um die Finanzkrise. Der Auslöser: der nicht funktionierende Kapitalmarkt. Hinzu kam, dass die beiden Grossbanken unter einer Kreditknappheit litten. Glücklicherweise wollte und konnte die Zürcher Kantonalbank aus der Klemme helfen. «Wir haben die Chance wahrgenommen. Zusammen mit Regionalbanken und anderen Kantonalbanken sind wir in der Krise eingesprungen und haben Konsortialkredite professionell in federführender Funktion etabliert», sagt Thomas Epprecht.

Und so kommt es, dass die Zürcher Kantonalbank Bank heute rund 30 laufende Grosskredite in der Funktion als Federführer und Agent betreut.

Kategorien

Magazin