Der Torschuss

Ein Bild und seine Geschichte: Für diese Beitragsreihe haben wir im historischen Archiv der Zürcher Kantonalbank nach kuriosen, amüsanten und erstaunlichen Dokumenten gestöbert. Sie erzählen Geschichten aus einem vergangenen Alltag.

Text: Matthias Wiesmann, Historisches Archiv

Der Torschuss
Spiel des FC Kantonalbank (Bild: Zürcher Kantonalbank)

Der Torhüter streckt sich vergeblich, und die Abwehr mit dem stolzen Zürich-Wappen auf der Brust kann auch nichts mehr ausrichten. Der FC Kantonalbank musste bei seinem ersten Spiel im März 1922 eine empfindliche 0:7-Schlappe gegen den FC Neumünster einstecken. Selbstironisch bat man in einem klubinternen Schreiben um Nachsicht, dass die «Staatsgarantie» für die fussballerische Verteidigung leider nicht gelte. Der Club, der dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, konnte allerdings später im Firmenfussball mit fünf Schweizermeistertiteln durchaus auch brillieren.​

Kategorien

Magazin