Made in ZH: Street Racket

Bloss ein neues Spiel? Viel mehr als das, sagen die Zürcher Erfinder von Street Racket über ihr Lebensprojekt, das durch eine Panne auf einer Insel entstand.

Text: Patrick Steinemann / Video: Simon Baumann | aus dem Magazin «ZH» 1/2022

0%
Sehen Sie im Video, wie vielseitig Street Racket in Schulen, Unternehmen und Organisationen eingesetzt werden kann. Videobeitrag zum Ballspiel Street Racket

Dominica, 2015: Eine Schweizer Familie landet auf der kleinen Karibikinsel. Ihr Auftrag: Förderung von Tischtennis mit gespendeten Schlägern und Bällen. Ihr Problem: keine Tischtennistische weit und breit. Ein missglücktes Entwicklungsprojekt? Nicht mit mir, sagt sich Marcel Straub und malt kurzerhand Spielfelder mit Kreide auf den Boden. Lösung und Erfindung zugleich: Street Racket nennt er die soeben kreierte neue Sportart.

Zurück in seinem Job beim Zürcher Sportamt lässt Marcel Straub seine Idee nicht los. Er bringt Street Racket an die Schulen – das positive Echo kommt zurück wie die Bälle im Spiel. Doch die Belastung von Hauptberuf und Nebenengagement steigt. Aufgeben? Nicht ihr Ding, sagen sich Marcel Straub und seine Frau Rahel, sie kündigen ihre Jobs und gründen die Street Racket GmbH – ohne Businessplan, aber mit gutem Bauch­gefühl.

Schläger verkaufen und Schulungen machen – ist das alles? Nicht für uns, sagen sich die Straubs und machen Street Racket zum umfas­senden Projekt: Pädagogik-Kurse für bewegtes Lernen; Konzentrationsförderung in Betrieben; Prävention von Kurzsichtigkeit durch lange Ballwechsel. Street Racket in einem Satz? «Eine Lebensgeschichte, bei der am Schluss alles Sinn macht», sagt Initiator Straub.

Mehr als 4000 Street-Racket-Felder in der Schweiz

Für Street Racket haben Marcel Straub und sein Team eigene Schläger­kollektionen und Spielsets entwickelt, die in Zusammen­arbeit mit zwei sozialen Werkstätten im Kanton Zürich hergestellt werden. Mehr als 4’000 feste Street-Racket-Felder gibt es mittlerweile in der Schweiz; in 80 Ländern wird der Sport gespielt. Street Racket lässt sich aber auch mit selbst gemachten Utensilien und improvisierten Spielfeldern einfach ausprobieren – eine Gratis-App und die Website erklären wie: streetracket.net

Wollen Sie sehen, wie Street Racket gespielt wird?

Hier finden Sie ein Video zu Street Racket Variationen.

Hier finden Sie ein Video zu Street Racket für alle.