Pensionskassenstudie 2022: Starke Rendite, Luft bei CO2-Reduktions­zielen

Die aktuelle Swisscanto Pensionskassenstudie zeigt: Pensionskassen haben 2021 eine starke Performance erzielt. Nachholbedarf gibt es im Bereich der CO2-Reduktionsziele.

Iwan Deplazes, Leiter Asset Management Zürcher Kantonalbank

Die aktuelle Swisscanto Pensionskassenstudie hat den hiesigen Vorsorgeinstituten ein weiteres Mal den Puls gefühlt. Bezüglich Performance laufen die Schweizer Pensionskassen eine hohe Pace. Im Durchschnitt erzielten sie im vergangenen Jahr 8,4 Prozent. «Die Bandbreite war jedoch relativ hoch», sagt Iwan Deplazes, Leiter Asset Management bei der Zürcher Kantonalbank, im Video-Interview.

Hinsichtlich Nachhaltigkeit kämen die Pensionskassen zwar voran, so Deplazes weiter. Im Bereich der CO2-Reduktionsziele blieben die Kassen aber stehen. Auch zeige sich bei diesem Thema ein weiteres Mal ein erheblicher Unterschied zwischen grossen und kleinen Pensionskassen. Die kleinen Kassen agieren bei der Umsetzung von CO2-Reduktionszielen noch sehr zurückhaltend.

 

0%

Beziehen Sie hier die Pensionskassenstudie 2022