«Läckerli-Produktionsstätte» wird zu grünem Wohnpark

Das Asset Management der Zürcher Kantonalbank setzt ein weiteres Mal den Spaten an und macht damit den ersten Schritt hin zu einem Wohnbauprojekt mit höchsten Nachhaltigkeitsstandards. Mehr dazu im Video.

Martin Bernhard, Investor Relations Real Estate

0%
Der Spatenstich für den Wohnpark «Am Dych» fand am 17. November 2022 in Münchenstein statt.

Das Asset Management der Zürcher Kantonalbank realisiert für die Swisscanto Anlagestiftung ein weiteres bedeutendes nachhaltiges Wohnbau­projekt. Diesmal in Münchenstein (BL). Auf dem ehemaligen Produktionsgelände des Süss- und Backwaren­herstellers Läckerli Huus entsteht ein grüner Wohnpark.

Das Projekt «Am Dych» liegt an idyllischer Lage am St. Alban-Teich unmittelbar an der Stadtgrenze zu Basel. Es umfasst drei architektonisch ansprechende Bauten mit über 170 Wohnungen. Der breite Wohnungsmix bietet sowohl grosszügige Familien­wohnungen als auch ein erweitertes Angebot an kompakten und preiswerteren Wohnungen. Diese Vielfalt soll zusammen mit dem bestens durch den öffentlichen Verkehr erschlossenen Standort insbesondere auch Menschen ansprechen, die ressourcen­schonend auf optimiertem Platz leben möchten. 

Nachhaltige Energie und Förderung der Biodiversität

Die neue Überbauung wird höchste Nachhaltigkeitsstandards erfüllen. Es wird eine Zertifizierung mit dem Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS auf mindestens der Stufe Gold angestrebt. Die Wärmeerzeugung für die Wohnbauten auf dem autoarmen Areal wird grundsätzlich mit nachhaltiger Energie erfolgen.

Die über 3400 Quadratmeter grosse Freiraumfläche umfasst neben öffentlichen Zugängen und Wegen auch einen Spielplatz und einen direkten Zugang zum bisher von den industriellen Anlagen etwas an den Rand gedrängten St. Alban-Teich. Dabei werden bei der landschaftlichen Gestaltung, neben Rasenfläche und einem grosszügigen Baumbestand, bewusst Massnahmen zur Förderung der Biodiversität integriert.

Vergangene Woche wurde zusammen mit allen Beteiligten der Spatenstich für das baubewilligte Projekt gefeiert und im Jahr 2025 ziehen voraussichtlich die ersten Mieterinnen und Mieter ein. Die Bilder zum Projekt, den laufenden Arbeiten und zum Spatenstich gibt's im Video.

«Am Dych» liegt in unmittelbarer Nähe zum Naherholungsgebiet «Brüglinger Ebene». (Situationsplan: Architekten Piertzovanis Toews)

«Am Dych» kurz erklärt

  • 167 Wohnungen und 6 Wohnateliers mit unterschiedlichen Standards für eine stadtaffine und durchmischte Bewohnerschaft
  • ca. 3400 m² Freiraumflächen nach ökologischen Überlegungen und mit direktem Zugang zum St. Albanteich
  • freundliche und sichere Durchwegung in die Brüglinger Ebene sowie über die Teichbrücke zum Areal Dychrain West und zur Haltestelle «Neue Welt»
  • autoreduziertes Wohnen, unterstützt durch Mobilitätsmassnahmen und ausgezeichnete Velo- und ÖV-Erschliessung
  • abgestimmt auf die angrenzende Quartierplanung Dychrain West mit der Grundeigentümerin Christoph Merian Stiftung

Mehr Informationen auf der Webseite «Am Dych».

Kategorien

Immobilien