«Heute haben wir mehr Aufträge als vor der Pandemie»

KMU im Kanton Zürich sind optimistisch gestimmt – das zeigt die kürzlich erschienene KMU-Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und der Zürcher Kantonalbank. Bestes Beispiel: Messebauer Patrik Eichmann.

Text: Livia Caluori / Video: Flavio Pinton

Die Corona-Pandemie war vor allem in ihrer ersten Phase eine schwierige Zeit für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Doch wie geht es ihnen heute? Diese Frage beantwortet der neu lancierte KMU ZH Monitor. Er kommt zum Schluss: Den befragten KMU geht es gut. Viele von ihnen haben die Corona-Krise erfolgreich gemeistert – und nun schauen sie positiv in die Zukunft. «Eine beeindruckende Leistung, die einmal mehr die Anpassungsfähigkeit der Zürcher KMU beweist», sagt Patrick Sulser, Leiter Corporate Finance.

Der Messebauer Patrick Eichmann ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie es gelingen kann. Die Pandemie traf seine Messe Agentur Eichmann AG zunächst hart – und er musste sich deshalb Gedanken über eine Anpassung des Geschäftsmodells machen. Glücklicherweise ist es ihm gelungen.

Doch schauen Sie am besten gleich selbst:

 

0%
Patrick Eichmann, Inhaber Messe Agentur Eichmann AG, spricht über seine Erfahrungen während der Pandemie. Patrick Eichmann, Inhaber Messe Agentur Eichmann AG, spricht über seine Erfahrungen während der Pandemie.

Kategorien

KMU Magazin