ISS – für einmal ganz nah

Spätestens seit dem Lockdown setzen viele Unternehmen verstärkt auf Onlinepräsenz. Webshops spriessen wie Pilze aus dem Boden. Und die Zürcher Kantonalbank ist mittendrin: Seit April unterstützt die Bank Unternehmen und deren Webshops mit einem speziellen Angebot von Worldline / SIX Payment Services bei der Zahlmitteleinbindung. Ein bekannter Fall ist das: Selfie-Hotel.

Text: Livia Caluori

Umdekoriertes Pop-up-Zimmer im 25 hours Hotel Zürich (Bild: www.selfiehotel.ch)
Umdekoriertes Pop-up-Zimmer im 25 hours Hotel Zürich (Bild: www.selfiehotel.ch)

In bunten Bällen baden oder von der ISS auf die Welt hinunterblicken: Das Selfie-Hotel im «25Hours Hotel Zürich» machte es möglich. Statt bloss in einem Hotelzimmer zu übernachten, konnte man sich im Pop-up-Erlebnis an der Langstrasse während drei Monaten in umdekorierten Hotelzimmern in Szene setzen. Insgesamt standen den Gästen zwanzig verschiedene Foto-Spots verteilt auf zwei Etagen zur Verfügung, sie alle sollten zu kreativen Motiven inspirieren.

Und was hat die Zürcher Kantonalbank Bank damit zu tun?

«Wir unterstützten die Einbindung der digitalen Zahlungsmöglichkeiten in deren Ticketshop», sagt Timothy Wittmer, Produktmanager der Zürcher Kantonalbank. Denn: Um alle Sicherheits- und Hygienebestimmungen im Rahmen der Corona-Massnahmen zu gewährleisten, wurden die Tickets im Voraus online verkauft.

Blick in ein weiteres Zimmer des Selfie-Hotels (Bild: www.selfiehotel.ch)
Blick in ein weiteres Zimmer des Selfie-Hotels (Bild: www.selfiehotel.ch)

Starkes eCommerce-Wachstum

Wegen der Coronakrise lancierte ein Projektteam ein Sonderangebot für den Online-Handel. Konkret geht es um die einfache Zahlmittelintegration in einen bestehenden Webshop. Das Angebot heisst ZKB eCommerce Ready.

Damit trifft die Zürcher Kantonalbank den Nerv der Zeit, wird doch gemäss einer Branchen-Analyse aufgrund der Krise eine Zunahme im Online-Versandhandel von satten 2.7 Milliarden Franken angenommen. Dies entspräche rund plus einem Viertel der Vorjahreszahlen.

Webshops für alle

Viele Unternehmen sind in diesem Jahr vor eine grosse Herausforderung gestellt. Sie lautet: Das Geschäft trotz Covid-19 am Leben zu halten und die Kundschaft vermehrt über die Online-Kanäle zu bedienen. Erfolgsbeispiele von innovativen Unternehmen sind uns allen mittlerweile bekannt. Im Gastgewerbe haben viele Restaurants und Bars umgestellt, so vertreiben sie Mahlzeiten oder Cocktails neu auch online und liefern diese nach Hause. Sogar Fitness-Anbieter locken mit Lektionen, die online gebucht und mit dem Handy oder Laptop mitverfolgt werden können. Das Selfie-Hotel ist folglich nur eines von vielen Unternehmen, die den Aufbau eines Webauftritts rasch und unkompliziert umgesetzt haben.

Kategorien

Magazin