Praktikum nach der Informatikmittelschule

Sie möchten nach der dreijährigen Informatikmittelschule (IMS) im Berufsalltag Fuss fassen? Ihr Interesse liegt in Zukunftstechnologien und in der Bankbranche? In unserem vielseitigen Informatikbereich können Sie Ihre Programmierkenntnisse direkt innerhalb eines Applikationsentwicklungsteams anwenden.

Das bieten wir

Interessantes Praktikum

Sie erledigen bereits nach kurzer Zeit selbstständig interessante Aufgaben und absolvieren Ihre individuelle Praxisarbeit (IPA).

Informatiker/in EFZ und Berufsmaturität

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie beide Qualifikationen.

Ausbildungsprogramm

Das Ausbildungsprogramm findet in einem Team aus Entwicklerinnen und Entwicklern statt. Sie erhalten einen vertieften Einblick in unsere vielseitige Informatikwelt.

Parallel zur Ausbildung besuchen Sie überbetriebliche Kurse und ein Basismodul zu bankfachlichen Themen am CYP, einem Kompetenzzentrum für modernes Bankfachwissen.

Betreuung

Während der Ausbildung steht Ihnen eine Mentorin oder ein Mentor zur Seite, zudem eine Praxisausbildnerin oder ein Praxisausbildner. Und natürlich ist unsere Personalabteilung immer für Sie da.

Voraussetzungen

  • Informatikmittelschulabschluss im Modell 3+1
  • Gute Noten in den Hauptfächern und Informatikmodulen (Durchschnitt von mindestens 4,5)
  • Verantwortungsvoll im Denken und Handeln
  • Initiative, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit
  • Freude an Teamarbeit

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Informatikerin oder Informatiker in der Fachrichtung Applikationsentwicklung, Branche «Bank» sowie das eidgenössische Berufsmaturitätszeugnis.

Ihre Bewerbung

Für das IMS-Praktikum bewerben Sie sich direkt online bei uns. Start ist jeweils am 1. August.