Partner- und Mitgliedschaften

Durch unsere Partnerschaften und diversen Mitgliedschaften in Verbänden und Vereinen setzen wir uns für die Verankerung und Entwicklung der Nachhaltigkeit in der Wirtschaft und Gesellschaft ein.

Partnerschaften

Diese Organisationen unterstützen wir als Partnerin, um Nachhaltigkeit zu fördern.

Center for Corporate Responsibility and Sustainability (CCRS)

Die Zürcher Kantonalbank ist Partnerin des Centers for Corporate Responsibility and Sustainability (CCRS) der Universität Zürich. Wir unterstützten die Forschungsschwerpunkte «Nachhaltige Immobilien», «Finanzielle Performance» und «Nachhaltige Unternehmensführung».

Fairtrade Max Havelaar

Die Zürcher Kantonalbank ist Lizenznehmerin der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) und lancierte im November 2015 als erste Schweizer Bank Fairtrade-Goldbarren von 1 bis 20 Gramm. Zudem bieten wir in unseren Personalrestaurants diverse Fairtrade-Produkte an, zum Beispiel Bananen und Schokolade. 

Mobility-Business-Carsharing

Die Zürcher Kantonalbank ist seit langem Kundin von Mobility-Business-Carsharing. Im Jahr 2017 hat die Bank die Zusammenarbeit mit Mobility ausgebaut und zwei Elektro-Fahrzeuge im Geschäftshaus Hard stationiert. Mehr als 300 Mitarbeitende der Zürcher Kantonalbank nutzen die Mobility-Fahrzeuge für geschäftliche Termine.

naturemade star!

Die Zürcher Kantonalbank setzt seit 2006 voll ‎auf Ökostrom mit dem Gütesiegel ‎‎«naturemade star!». Dieser Strom stammt vor allem aus Schweizer ‎Wasserkraft sowie Sonne, Wind oder ‎Biomasse. Zusätzlich wird ein Fonds ‎gespiesen, der für die ökologische ‎Aufwertung im Umfeld der Kraftwerke ‎verwendet wird, zum Beispiel Renaturierung von ‎Uferböschungen.

Verein Minergie

Seit 1997 sind wir Mitglied und Leading Partnerin des Vereins Minergie. Minergie ist ein Qualitätslabel für neue und modernisierte Gebäude. Minergie-zertifizierte Liegenschaften berechtigen zum Bezug eines Umweltdarlehens der Zürcher Kantonalbank.

Mitgliedschaften

Folgende Initiativen haben wir unterzeichnet, um uns zu Nachhaltigkeit zu bekennen

Montréal Carbon Pledge

Im Jahr 2015 unterzeichnete die Zürcher Kantonalbank als erste Schweizer Bank den Montréal Carbon Pledge. Der Montréal Carbon Pledge ist eine Investoreninitiative mit der Verpflichtung, den CO2-Fussabdruck unserer Aktienfonds offenzulegen.

Energie-Modell Zürich

Die Zürcher Kantonalbank ist Mitglied des Grossverbraucher-Modells. Dieses beinhaltet die gemeinsame Verpflichtung gegenüber dem Bund und dem Kanton Zürich zur jährlichen Steigerung der Energieeffizienz um 2 Prozent bis 2020.

UNEP Finance Initiative (UNEP FI)

Im Jahr 1995 unterzeichnete die Zürcher Kantonalbank die Erklärung der Finanzinstitute zur Umwelt und zur nachhaltigen Entwicklung. Die Initiative unterstützt Unternehmen bei der Integration von Nachhaltigkeitsaspekten.

Principles for Responsible Investment (PRI)

Im Jahr 2009 unterzeichnete die Zürcher Kantonalbank die Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren (PRI). Das Ziel der PRI ist die Berücksichtigung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen bei Anlageentscheidungsprozessen und die Erhöhung der Transparenz für die Kunden.

Carbon Disclosure Project (CDP)

Im Jahr 2005 unterzeichnete die Zürcher Kantonalbank das Carbon Disclosure Projekt, CDP. Das CDP erhebt CO2-Daten von Unternehmen und verwaltet weltweit die grösste Datenbank. Diese werden in unserem Nachhaltigkeitsresearch verarbeitet.

Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG)

Die Zürcher Kantonalbank ist Mitglied des Forums für Nachhaltige Geldanlagen (FNG) und organisiert als Gastgeberin Veranstaltungen für das FNG. Ziel des FNG ist die Förderung des Dialogs zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie verbesserte Rahmenbedingungen für nachhaltige Anlagen.

EUROSIF

EUROSIF (European Sustainable Investment Forum) ist eine Non-Profit-Organisation zur Förderung nachhaltiger Anlagen in Europa und ist als Zusammenschluss der nationalen Sustainable Investment Forums für die Koordination verschiedener Projekte verantwortlich. Das Transparenzlogo und der Europäische Transparenz Kodex für nachhaltige Publikumsfonds stehen für mehr Transparenz im nachhaltigen Anlagemarkt und stellen einen wichtigen Schritt für die Qualitätssicherung nachhaltiger Geldanlagen dar.

Swiss Sustainable Finance (SSF)

Die Zürcher Kantonalbank ist seit 2016 Mitglied von Swiss Sustainable Finance. Swiss Sustainable Finance stärkt die Rolle der Schweiz im globalen Markt für nachhaltige Finanzen durch Information, Ausbildung und die Förderung von Wachstum in diesem Gebiet. Die Organisation verfügt über eine breite Mitgliederbasis, darunter Finanzdienstleister, institutionelle Anleger, Universitäten, die öffentliche Hand und andere Organisationen.

swisscleantech

Die Zürcher Kantonalbank ist seit 2019 Mitglied von swisscleantech. Der Schweizer Wirtschaftsverband setzt sich für eine klimafreundliche Wirtschaft und eine CO2-neutrale Schweiz bis spätestens 2050 ein.