Inhaltsseite:Editorial

Promotion

Editorial

Christoph Weber, Leiter Private Banking und Mitglied der Generaldirektion

Liebe Leserinnen und Leser

Christoph Weber, Leiter Private Banking und Mitglied der Generaldirektion

Das Bild von der Erwerbstätigkeit bis 65 oder der traditionellen Familie ist in vielen Köpfen noch fest verankert. Viele Menschen gehen jedoch frühzeitig in Rente, arbeiten über das Pensionierungsalter hinaus oder leben in Patchworkfamilien.

Es ist schön, wenn eine Gesellschaft diese Vielfalt an Lebensentwürfen zulässt. Die Kehrseite der Medaille eines flexiblen Lebens ist dessen komplexere Planung. Wie werden erste, zweite und dritte Säule aufeinander abgestimmt, wenn man bis 67 arbeitet? Wie berücksichtigt man einen Konkubinatspartner in seinem Testament?

Unsere Spezialisten beraten und begleiten Sie bei allen Vorsorgefragen, damit Sie das Leben in all seinen Facetten unbeschwert geniessen können.

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre.

Christoph Weber


Sitemap: