Inhaltsseite:Editorial

Promotion

Editorial

Christoph Weber, Leiter Private Banking und Mitglied der Generaldirektion

Liebe Leserinnen und Leser

Christoph Weber, Leiter Private Banking und Mitglied der Generaldirektion

Frühzeitig in Rente gehen, ans andere Ende der Welt reisen, sich mehr Zeit für seine Hobbys nehmen oder seine eigene Unternehmung gründen: Wir alle haben Wünsche und Träume für die Zeit nach der Pensionierung.

Ein Finanzplan kann helfen, diese Ziele zu erreichen. Wir empfehlen, dies spätestens mit 50 in Angriff zu nehmen, damit noch genügend Handlungsmöglichkeiten bleiben.

Doch Träume können sich ändern, besonders wenn sie 10 – 15 Jahre in der Zukunft liegen; zum Beispiel durch die Geburt eines Enkelkindes, den Kauf oder Verkauf eines Hauses, eine Erbschaft oder einen Stellenwechsel. Ändern sich unsere Ziele, müssen wir auch unsere Pläne überdenken.

Wir unterstützen Sie dabei gerne, um in solchen Fällen Ihre finanzielle Situation auf Ihre neuen Lebensumstände abzustimmen.

Ich wünsche Ihnen eine bereichernde Lektüre.

Christoph Weber


Sitemap: