«Immobilien aktuell» für kluge Rechner.

«Immobilien aktuell» für kluge Rechner.

Unser Fachmagazin fühlt dem Schweizer Immobilienmarkt den Puls – übersichtlich und kompakt aufbereitet. Der Fokus liegt auf dem Wirtschaftsraum Zürich. Anhand ausgewählter Schwerpunktthemen analysieren unsere Immobilienexperten die wichtigsten Trends am Immobilienmarkt und kommentieren ihre Analysen kompetent. Sie erläutern die Hausmeinung der Zürcher Kantonalbank detailliert. Die Publikation erscheint halbjährlich und richtet sich an ein am Wohn-, Büro- und Kommerzflächenmarkt interessiertes Publikum.

Aktuelle Ausgabe Dezember 2020: Fokus Hochhaus - Die Aussicht macht den Unterschied

Gehen derzeit die Menschen auf die Strasse, geht es entweder um Covid-19 oder um die Klimakrise. Diesen beiden Themen kann sich auch der Immobilienmarkt nicht entziehen. Normalerweise ist er ein träger Dampfer, der seine Kursrichtung in absehbarem Tempo ändert. Doch Corona hat disruptiven Charakter und könnte den Dampfer in ein Speedboot verwandeln. Das Virus hat die Ansprüche an den Wohnraum und an die Wohnlage von einem Tag auf den anderen verändert. Wir zeigen, wie sich während der Krise das Umzugsverhalten von Jung und Alt stark unterscheidet.

Während es gegen das Virus im Laufe des nächsten Jahres hoffentlich ein Arzneimittel oder eine Impfung gibt, wird uns das Thema Klimakrise noch über Jahre oder gar Jahrzehnte beschäftigen. Immobilien haben den Kraftakt vor sich, ihren Beitrag zur CO2-Reduktion zu leisten. Umso erstaunlicher ist es, dass es bislang keinen branchenweiten Standard zur Ermittlung der CO2-Emissionen von Gebäuden gibt. Eigene Modellberechnungen sollen etwas Licht ins Dunkel bringen.

Beide Themen sind zugegebenermassen etwas düster. Zum Glück bietet der Immobilienmarkt aber auch viele emotionale und schöne Themen. Dazu lassen wir den Blick über die wunderschöne Zürcher Stadtkulisse schweifen. Gerne verraten wir, in welchem Hochhaus Sie die schönste Aussicht geniessen können.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre.

Ursina Kubli

Zürcher Kantonalbank, Immobilien-Research

Online lesen

Der Gucci-Effekt beim Wohneigentum

In Krisenzeiten wollen sich Menschen etwas gönnen. Dies erhöht die Anforderungen an die eigene Wohnung, Aussenräume sind wichtiger denn je. Die Folge ist eine steigende Zahlungsbereitschaft für die Wohnqualität.

Die Aussicht macht den Unterschied

Hochhauswohnen ist in den letzten Jahren zum Trend geworden. Oft werben Promotoren und Vermieter mit einer exzellenten Aussicht und verlangen einen Aufpreis in den höheren Etagen. Dass die Aussicht in den oberen Etagen nicht immer besser ist, zeigt unsere Analyse.

Die Gretafrage bei Immobilienanlagen: Wie hast du's mit dem Klima?

Die Klimakrise erfasst die Finanzbranche. Der Gebäudepark von indirekten Immobilienanlagen schneidet im Vergleich mit anderen Schweizer Mehrfamilienhäusern punkto Umweltbilanz besser ab. Dabei sind zwei Faktoren entscheidend: das Alter der Immobilien im Portfolio sowie die regionale Allokation.

Brennpunkt Heizung - eine kostenlose Beratung

Das Thema Heizungsersatz ist für Immobilienbesitzer oftmals sehr komplex. Fehlendes Fachwissen strapaziert nicht nur die Nerven, sondern auch den Geldbeutel. Für unsere Kunden hat sich die Zürcher Kantonalbank etwas Besonderes überlegt, um die Kunden zu entlasten. Mehr dazu im Artikel.

Corona wirft einstige Toplagen aus den Fugen

Der Immobilienmarkt für Gewerbeflächen zeigt bislang kaum Spuren von Covid-19. Der Realitätscheck steht jedoch noch bevor. Normalerweise sind zentrale Lagen besonders krisenfest. Im jetzigen «Lockdown light» sind ausnahmsweise Betriebe an dezentralen Orten besser in der Lage, die Krise unbeschadet zu überstehen.

Verschärfte Knappheit

Rentner und Betagte meiden Umzüge, was dem Eigenheimmarkt zusätzliches Angebot entzieht. Die junge Erwerbsbevölkerung passt hingegen die Wohnsituation der neuen Lebensform an. Die städtische Bevölkerung könnte in der Konsequenz älter werden.

Wirtschaftlicher Schlingerkurs dauert an

Politische Entscheide werden kurzfristig überschätzt, langfristig unterschätzt. Gilt diese Sentenz auch für Pandemien? Zumindest aus wirtschaftlicher Sicht sieht es zurzeit danach aus. Indes sind wir noch weit vom «Courant normal» entfernt, durchlebt die Schweiz doch gerade die zweite Covid-19-Welle. Gerade die Auswirkungen der Krise auf die Zinslandschaft dürften für eine sehr lange Zeit nachhallen.

Die Unsicherheiten wurden grösser

Monika Bürgi Geng ist seit Juni 2020 Leiterin der Abteilung Immobilien-Dienstleistungen. Im Gespräch äussert sie sich zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf den Immobilienmarkt und zu den Unsicherheiten auf Seiten von Verkäufern, Käufern und Bewertern.

Wie gut ist Ihre Aussicht? Bietet Ihre künftige Wohnung Seesicht?

Mit dem fortschreitenden Bauen in die Höhe entstehen in der Stadt Zürich traumhafte neue Aussichtslagen. Mit jeder Etage verändert sich die Sicht.

Unsere neue interaktive Kartenapplikation vermittelt Ihnen einen Eindruck der Aussichtsqualität sämtlicher Wohngebäude der Stadt Zürich. Betrachten Sie im Einzelnen die Sichtbarkeit des Sees, der Berge, Flüsse und Wälder.

externer Link öffnet neue SeiteApplikation starten

Bautätigkeit in der Stadt Zürich

Die Stadt Zürich ist bei Wohnungssuchenden sehr gefragt. Um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen, werden mangels Frei- und Brachflächen derzeit zahlreiche Ersatzneubauten realisiert. Ganz im Sinne der vom Kanton angestrebten Innenentwicklung schreitet die Verdichtung nicht nur in der Fläche voran. Es wird auch merklich in die Höhe gebaut.

Werfen Sie mit unserer interaktiven 3D-Kartenapplikation einen Blick auf die geplanten und in Bau befindlichen Projekte in der Stadt Zürich.

externer Link öffnet neue SeiteApplikation starten

Archiv Immobilien aktuell

Lesen Sie hier weitere Ausgaben von "Immobilien aktuell".

Fundierte Infos für Sie: der ZKB Eigenheim-Newsletter.

Der ZKB Eigenheim-Newsletter leistet Ihnen beim Planen Ihrer Hypotheken beste Dienste. In ihm finden Sie aktuelle Informationen zu wichtigen Themen - übersichtlich aufbereitet von unseren Experten:

  • Entwicklung der Hypothekarzinssätze
  • Prognosen von Immobilienexperten
  • Besonders vorteilhafte Hypothekarmodelle für eine Verlängerung im aktuellen Marktumfeld
  • Entwicklung der Haus- und Wohnungspreise                                                                                                                                                       externer Link öffnet neue SeiteNewsletter abonnieren 

Weitere interessante Themen

Regionenrating: Was bieten die Gemeinden?

Wie stehen die Gemeinden im Grossraum Zürich punkto Zentralität, Verkehrsbelastung, Wohnungsbau usw. da? In unserem Regionenrating finden Sie interessante Vergleichsmöglichkeiten. Jetzt kostenlos bestellen!

Immobilienbarometer: Wissen, was sich auf dem Markt tut.

Wie entwickeln sich die Preise für Wohneigentum? Was sind die Preiserwartungen der Anbieter? Diese und weitere Fragen zum Zürcher Immobilienmarkt beantwortet unser kostenloser Immobilienbarometer vier Mal pro Jahr. Jetzt bestellen!