Immobilie kaufen oder mieten?

Der Kauf eines Eigenheims ist meist eine langfristige Entscheidung. Neben finanziellen Überlegungen sollten Sie auch einige persönliche Fragen klären.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Entscheid für einen Immobilienkauf hat meist langfristige Auswirkungen und sollte daher gut überlegt sein.
  • Im aktuellen Zinsumfeld ist Kaufen oft günstiger als Mieten.
  • Gerne beraten wir Sie persönlich zu Vor- und Nachteilen eines Hauskaufs. 

Vor- und Nachteile von Kaufen und Mieten

Sie sollten ein Eigenheim erst dann erwerben, wenn Ihre Zukunftsplanung einen dauerhaften oder langfristigen geografischen Lebensmittelpunkt vorsieht. Zu bedenken ist auch, dass Sie bei einem allfälligen Wohnortwechsel weniger flexibel sind und eine höhere Eigenverantwortung bei der Instandhaltung der Immobilie tragen.

Vorteile

Immobilie kaufen Immobilie mieten
  • Eigenheim als solide und sichere Anlage
  • Mehr Gestaltungsfreiheit in den eigenen vier Wänden
  • Aktuell meist tiefere Wohnkosten
  • Kein Kündigungsrisiko
  • Steuerliche Vorteile, insbesondere bei Renovationen
  • Chance der positiven Wertentwicklung der Immobilie
  • Flexibilität bezüglich Ortswechsel
  • Weniger Verantwortung und Arbeitseinsatz
  • Mehr frei verfügbares Kapital
  • Kein Eigenmietwert

Nachteile

Immobilie kaufen Immobilie mieten
  • Risiko der negativen Wertentwicklung der Immobilie
  • Höhere Eigenverantwortung bei der Instandhaltung der Immobilie
  • Eingeschränkte Mobilität bei Orts- oder Arbeitgeberwechsel
  • Zinsrisiko bei Verlängerung einer Hypothek oder Anschluss­finanzierung
  • Bessere Absicherungen nötig für Risiken wie Arbeitslosigkeit, Scheidung, Invalidität
  • Eigenmietwert
  • Meist höhere Wohnkosten
  • Gefahr der Mietvertrags­kündigung
  • Weniger Gestaltungsfreiheit
  • Einhaltung von Vorgaben der Vermieterin oder des Vermieters