Starthypothek

Sie sind gerade dabei, Ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen und suchen die passende Finanzierung? Dann ist die Starthypothek wie gemacht für Sie. Denn sie bietet Ihnen alle Vorteile der Festhypothek – und zusätzlich einen tieferen Zinssatz.

Vorteile der Starthypothek

Zinsvergünstigung

Stufenweise um bis zu bis 0,5 % vergünstigter Zinssatz während 15 Jahren.

Vorzeitige Zinssatzfixierung möglich

Sie können den Zinssatz bis zu 24 Monate vor Beginn der Laufzeit fixieren.

Bezugsmöglichkeit

Der Bezug der Hypothek ist bis maximal drei Monate vor dem festgelegten Auszahlungstermin möglich. 

Kein Zinsanstieg

Sie sind während der vereinbarten Laufzeit (zwei bis 15 Jahre) gegen steigende Zinsen abgesichert.

Kombinierbar mit Umweltbonus

Ist Ihr Eigenheim besonders umweltfreundlich gebaut, können Sie für einen Teilbetrag von einer Zinsvergünstigung von bis zu 0,8 % profitieren. 

So funktioniert die Starthypothek

Mit der Starthypothek profitieren Sie von einem reduzierten Zinssatz als Bonus beim Kauf Ihrer ersten Immobilie. Sie ist eine Festhypothek und hat als solche einen fixierten Zinssatz und eine fest vereinbarte Laufzeit. Im ersten Jahr beträgt die Zinssatzreduktion auf die von Ihnen gewählte Festhypothek aktuell 0,50 %. Im zweiten Jahr beträgt sie noch 0,25 % und ab dem dritten Jahr 0,125 %. Den Zinssatz können Sie bis zu 24 Monate vor Auszahlungstermin fixieren. Mit der Option «variable Bezugsmöglichkeit» haben Sie die Möglichkeit, die Hypothek bis drei Monate vor dem vereinbarten Auszahlungstermin zu beziehen.

Im ersten Jahr beträgt die Zinssatzreduktionen auf die von Ihnen gewählte Festhypothek aktuell 0,50 %. Im zweiten Jahr beträgt sie 0,25 % und ab dem dritten Jahr noch 0.125 %. Den Zinssatz können Sie bis zu 24 Monate vor Auszahlungstermin fixieren. Mit der Option «variable Bezugsmöglichkeit» können Sie die Hypothek bis drei Monate vor vereinbartem Auszahlungstermin beziehen.

Voraussetzungen für die Starthypothek

  • Sie erwerben zum ersten Mal Eigentum, welches Sie dauerhaft selber bewohnen.
  • Ihr Wohnobjekt befindet sich im Kanton Zürich oder einem der angrenzenden Kantone (Aargau, Thurgau, Schaffhausen, Schwyz, St. Gallen oder Zug).

Gerne beraten wir Sie persönlich zu dem für Sie passenden Hypothekenmix, damit Sie optimal planen können, aber auch flexibel bleiben. Möglicherweise sind mehrere Hypotheken mit unterschiedlichen Laufzeiten sinnvoll für Sie. Wenn Sie darüber hinaus umweltfreundlich bauen, können Sie zusätzlich von unserem Umweltdarlehen mit reduziertem Zinssatz profitieren.

Amortisation

Sie können Ihre Festhypothek auf zwei Arten amortisieren:

  • Bei der direkten Amortisation wird in der Regel in regelmässigen Abständen ein Teil der Hypothek zurückbezahlt. Die Höhe der Hypothek reduziert sich nach jeder Rückzahlung, wodurch sich auch die Zinskosten verringern.
  • Bei der indirekten Amortisation werden Ihre Zahlungen nicht für die sofortige Rückzahlung der Hypothek verwendet, sondern Sie zahlen auf ein Säule-3a-Produkt ein. Die Rückzahlung der Hypothek erfolgt nach Absprache mit Ihrem Kundenbetreuer. In der Zwischenzeit ist das Konto oder Depot zugunsten der Hypothek verpfändet und wird beim Ermitteln Ihrer Kredithöhe als Sicherheit angerechnet.

Zinsen nach Laufzeit

Zinssätze

Laufzeit Zinssatz
2 Jahre 0,665 %
3 Jahre 0,758 %
4 Jahre 0,810 %
5 Jahre 0,845 %
6 Jahre 0,892 %
7 Jahre 1,004 %
8 Jahre 1,093 %
9 Jahre 1,139 %
10 Jahre 1,215 %
11 Jahre 1,280 %
12 Jahre 1,333 %
13 Jahre 1,377 %
14 Jahre 1,419 % 
15 Jahre 1,452 %

Letzte Änderung: 23.06.2021, 09:39

Die aufgeführten Zinssätze verstehen sich als Richtwerte bei guter Kundenbonität und Objektqualität. Die Zinssätze können sich jederzeit ändern. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zinssatzreduktion

 

Laufzeit 1. Jahr 2. Jahr 3.‒15. Jahr
2–15 Jahre 0,500 % 0,250 % 0,125 %

Zinsatzreduktionen der Starthypothek im Mehrjahresvergleich

Häufige Risiken im Zusammenhang mit Festhypotheken

Nach Ablauf der festen Laufzeit wird der Zinssatz neu fixiert. Ist das Zinsniveau in der Zwischenzeit gestiegen, müssen Sie die Folgefinanzierung zu einem höheren Zinssatz abschliessen. Um dieses Risiko zu mindern, können Sie mehrere Hypotheken mit unterschiedlichen Laufzeiten abschliessen. So muss nicht der gesamte Hypothekarbetrag auf einmal in einem hohen Zinsumfeld neu geregelt werden. Sinken die Zinsen während der Laufzeit, so bezahlen Sie in Zukunft tiefere Zinsen, sollten Sie wieder eine Festhypothek abschliessen.

Weitere Risiken können sich durch Ihre privaten Lebensumstände ergeben, wenn sich Ihre persönliche Situation aufgrund Scheidung, Unfall oder Jobverlust ändert. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten, sich und Ihre Liebsten geeignet abzusichern.